Wein Burgenland | unvergleichliche Vielfalt
Infos

Burgenland – Unvergleichliche Vielfalt und einzigartige Qualität

Unter dem Einfluss des kontinental-heißen pannonischen Klimas wächst im östlichsten Bundesland eine enorme Weinvielfalt – von körperreichen Rotweinen, über komplexe Weißweine bis zu einzigartigen Süßweinen, wie sie in Österreich einzigartig sind.

Das Burgenland beheimatet gesamt 6 DAC Gebiete - und wie kann es anders sein – in weiß, rosé, rot und süß!

Blaufränkisch ist die Rebsorte von Eisenberg DAC, Mittelburgenland und Leithaberg DAC sowie eine der Hauptsorten bei Rosalia DAC. Zweigelt findet man bei Neusiedlersee DAC und auch Rosalia DAC wieder. Bei Leithaberg DAC weiß spielen Grüner Veltliner, Chardonnay, Weißburgunder und Neuburger die Hauptrollen. Bei Süßweinen sind alle Qualitätsweinrebsorten zugelassen.

Nähere Informationen auf www.weinburgenland.at


Ausstellende Winzer:

Wein Burgenland

Die Wein Burgenland unterstützt und koordiniert die strategischen Bemühungen der burgenländischen Weinwirtschaft. Sie bietet den Winzern eine Plattform in Form von Tischpräsentationen, Masterclasses, Verkostungen, Pressearbeit, etc. die sie nutzen können um Ihre Weine noch besser verkaufen zu können. Im Inland ist es das Ziel in allen Marktsegmenten für Qualitätswein vertreten zu sein.

Das Burgenland umfasst eine Weingartenfläche von 11.904 ha und produziert jährlich ca 60 Mio Liter Wein.

Fotos: ©Birgit Machtinger, ©Nicole Heiling, ©Margit Schmid